A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Späte Anerkennung psychischer Conterganschäden

Späte Anerkennung psychischer Conterganschäden 25 Feb 2018 10:23 #44848

Späte Anerkennung psychischer Conterganschäden

Eine Entscheidung mit bundesweiter Bedeutung für alle Thalidomid-Geschädigten erreichten die Rechtsanwälte Steinstraß & Partner / Altenkirchen in einem Klageverfahren gegen die Conterganstiftung vor dem Verwaltungsgericht Köln. Sie vertraten einen gehörlosen Thalidomid-Geschädigten, der von Geburt an neben dieser Schädigung zusätzlich an erheblichen psychischen Erkrankungen, insbesondere Autismus litt und damit auch in der Welt der Gehörlosen kaum Heimat finden kann. Bekanntlich entschied der Zeitpunkt der Einnahme des damals angeblich harmlosen Schlafmittels über die Art der Schädigung des Fötus. Die Verantwortung des Medikaments für psychische Schäden wurde bislang strikt von der Conterganstiftung in Abrede gestellt. Unter Hinweis auf japanische und schwedische Studien, der Verwertung neuester Forschungserkenntnisse sowie amerikanischer Fachliteratur wiesen die Rechtsanwälte jedoch auf einen signifikanten Ursachenzusammenhang hin, die dann Ende 2017 die medizinische Kommission der Stiftung veranlassten, Autismus als conterganbedingt anzuerkennen. Sie werden jetzt in dem für die Bemessung der Schäden bestehenden Tabellenwerk mit 30 Punkten bewertet und damit als deutliche Schädigung anerkannt. Betroffenen wird empfohlen einen entsprechenden Revisionsantrag bei der Conterganstiftung zu stellen und sich auf das Verfahren 7 K 4811/16 VG Köln zu berufen. Ein Urteil des Gerichts wird nicht erforderlich sein, weil die beklagte Stiftung im Verfahren jetzt im Januar 2018 einen entsprechenden Anerkennungsbescheid angekündigt hat und der Kläger damit sein Ziel erreicht hat. „Es ist eine reichlich späte Anerkennung erheblicher Schäden. Für die Eltern des Klägers, die ihren Sohn mit Liebe und Umsicht großgezogen haben und Zeit ihres Lebens für die Anerkennung dieser Schädigung gerungen haben, kommt die Anerkennung leider zu spät, weil sie schon verstorben sind. Sie hätten sie gerne erlebt“ so Rechtsanwalt Jochen Alfes. „ Sie hatten ihren Kampf ohne Wut und Bitterkeit geführt, aber wollten anerkannt haben, was das Medikament (auch noch alles) angerichtet hat.“ Das ist jetzt gelungen. Besser spät, als nie.

Späte Anerkennung psychischer Conterganschäden 25 Feb 2018 19:22 #44853

Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Braunauge, tina 1961, WerBo

Späte Anerkennung psychischer Conterganschäden 06 Mär 2018 21:46 #44887

  • L.Eben
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 12
  • Punkte: 94
Wenn es kein Urteil gibt, dann können Andere sich auch nicht darauf berufen. Da sollten sorgfältig alle Papiere und Protokolle zu den Verhandlungen erstellt sein.

Liebe Grüsse
Ludwig
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Braunauge

Späte Anerkennung psychischer Conterganschäden 07 Mär 2018 19:36 #44897

  • Stefan Hirsch
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Das Böse bleibt nicht für immer
  • Beiträge: 630
  • Punkte: 1035
  • Honor Medal 2010
Ich möchte mich frei dazu äußern zu diesem Beitrag auf den ich auch schon mal hin gewiesen habe. Bei mir ist es so, das ich seit langem unter schwersten Ängsten und dadurch verursachten Herzrhythmus Störungen ein leben führe das mir jeden Tag noch mehr Ängste bereitet da ich glaube das mein Herz stehen bleibt. Herzrhythmus Störungen ist das Schrecklichste was ein Mensch erleben kann, und dadurch Angst noch den letzte Teil meines leben bestimmt. Es kann sich keiner ermessen, was es bedeutet mit Angst zu Bett zu gehen und mit Angst auf zu stehen. Ich bin mittlerweile so weit das ich Angst vor dem leben habe, weil ich nicht weis ob ich so überhaut noch leben kann.
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, WerBo
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.46 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen