Martina Geburzi

Landesvorsitzende Berlin / Brandenburg

Mein Name ist Martina Geburzi ich wohne in Berlin und lebe mit meinen Lebensgefährten seit 11 Jahren zusammen. Ich habe eine Tochter und einen Enkelsohn.

Ich bin ein Conterganopfer.

 

Ich hasse Ungerechtigkeit und uns Conterganopfern wurde Unrecht angetan. Darum habe ich mich  im Contergannetzwerk Deutschland e.V. angemeldet .Dort engagiere ich mich seit über zwei Jahren als Moderatorin. 

Meine Leitung der Landesgruppe Berlin/Brandenburg ist davon gekennzeichnet, dass ich unseren Mitbetroffenen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite stehen, "Hilfe zur Selbsthilfe" bei allen gesundheitlichen, rehabiliativen schlicht: bei allen behinderungsspezifischen  Angelegenheiten, zur Seite stehen möchte. Dabei liegt mir eine gerechte Entschädigung der Conterganopfer am Herzen.

Nicht nur aber Contergangeschädigte sollen im Zentrum unserer Arbeit stehen. Vielmehr verstehen wir uns als Conterganbetroffene als eine Gruppe der vielen Behinderten in Deutschland. Es ist uns daher wichtig, nicht nur unsere Interessen zu vertreten, sondern auch die Belange ALLER Behinderten im Auge zu haben und hierfür zu kämpfen.

Gerade weil unsere Menschenrechte "mit Füßen getreten" wurden, haben wir eine besondere Sensibilität für Ungerechtigkeit, die wir nicht zu thematisieren scheuen. Wir sind solidarisch und hoffen auf Solidarität!

Wir arbeiten hart und wir werden nicht aufgeben!

 

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen