A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: KEIN Fragebogen - Forschung

KEIN Fragebogen - Forschung 28 Apr 2011 11:08 #17233

  • Brigitte1959
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Man muss es nur wollen dann klappt es auch
  • Beiträge: 752
  • Punkte: 2044
  • Honor Medal 2010
Hallo,

ich würde ja gerne die Fragen des Forschungsfragebogen beantworten, wenn ich denn einen Fragebogen bekommen hätte.

Am Dienstag habe ich eine E-mail an das Institut in Heidelberg geschrieben, dass ich immer noch keinen Fragebogen
erhalten habe.
Heute Morgen kam die Antwort, ich solle mich an die Conterganstiftung wenden. Das habe ich dann gleich telefonisch gemacht.
Eine sehr unfreundliche Frau Drescher warf mir vor, warum ich mich erst jetzt melden würde, weil es nicht ihre Aufgabe sei, sich um die rechtzeitige Zusendung zu kümmern.

Diese Befragung kann ja nur dann aussagekräftig genug sein, wenn allen Betroffenen die Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben wird.

Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich wirklich die einzige bin, die keinen Fragebogen bekommen hat.

Liebe Grüsse
Karin

KEIN Fragebogen - Forschung 28 Apr 2011 18:17 #17240

  • miliverski
  • OFFLINE
  • registrierter User
  • Beiträge: 88
  • Punkte: 0
karin_09 schrieb:

Eine sehr unfreundliche Frau Drescher warf mir vor, warum ich mich erst jetzt melden würde, weil es nicht ihre Aufgabe sei, sich um die rechtzeitige Zusendung zu kümmern.

Liebe Grüsse
Karin

Hallo in die Runde,
vielleicht sollten wir mal sammeln wer alles schlechte Erfahrungen mit dem Kommunikationsverhalten des Stiftungsdienstleisters hat und diesem mal klar machen das wir keine Bittsteller oder Abhängige wie zb. Zivis sind sondern Anspruchsberechtigte die eine Dienstleistung einfordern von deren Bezahlung auch eine Frau Drescher lebt.
Falls sie keine Lust dazu hat ihren Job ordnungsgemäß auszuführen soll Sie sich versetzen lassen.
Basta und aus.
Unsere Entschädigung ist schon jämmerlich genug da müssen wir uns nicht von Personen deren Aufgabe es ist Dienstleister zu sein wegen fehlender Arbeitsmoral ungnädig behandeln lassen.
Gruß
Mil
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.20 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen