A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Grüne fragen nach Entwicklung der individuellen Gesundheitsleis
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Grüne fragen nach Entwicklung der individuellen Gesundheitsleis

Grüne fragen nach Entwicklung der individuellen Gesundheitsleis 18 Jul 2012 11:28 #20072

  • Tom 61
  • OFFLINE
  • Aktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 731
  • Punkte: 3336
  • Honor Medal 2010
Grüne fragen nach Entwicklung der individuellen Gesundheitsleistungen
Gesundheit/Kleine Anfrage - 17.07.2012
(17/10266)
Berlin: (hib/AS) Individuelle Gesundheitsleistungen, bekannt als IGel Leistungen, sind Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/10266). Dabei handelt es sich um Selbstzahlerleistungen für die keine Leistungspflicht von Seiten der Krankenkassen besteht und die von den Versicherten selbst übernommen werden müssen. Nach repräsentativen Umfragen werden damit, schreiben die Grünen, jährlich rund 1,5 Milliarden Euro von den Vertragsärztinnen und -ärzten eingenommen. Da viele Patientinnen und Patienten nicht in der Lage seien, zu beurteilen, inwieweit sie diese Leistungen wirklich benötigten, bestehe dabei die Gefahr einer „tendenziösen Information und Aufklärung“ seitens der Ärzte, heißt es in der Kleinen Anfrage zur Begründung. Die Abgeordneten möchten daher wissen, wie die Regierung die Entwicklung dieser Leistungen einschätzt und wie sie die Tatsache bewertet, dass entgegen den bestehenden Regelungen schätzungsweise 50 bis 80 Prozent dieser Leistungen ohne schriftliche Vereinbarungen zustande kommen.


Moderator und Hörgeschädigtenbeauftragter

L.g. Tom 61
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen