latest News

Ehrenmitglieder

Nina Hagen

Nina Hagen

  .    Ehrenmitglied des Contergannetzwerkes Deutschland e.V.&n... Read more

----------------------------------------------
 
 
Bundestagsdebatte
vom 14.03.2013 ( 1.Lesung im Entscheidungsprozess für eine gerechte Entschädigung der Conterganopfer)......
Rede von Thomas Strobl
Landesvorsitzender CDU Baden-Württemberg, seinerzeit Bundestagsabgeordneter - heutiger stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister des Landes Baden Württemberg

.

Rede Markus Grübel, MdB
seinerzeit zuständig für das Thema Contergan für die CDU/CSU im Familienausschuss des Deutschen Bundestages und heutiger Religionsbeauftrager der Bundesregierung

 

 

----------------------------------------------

 

 

Treffen mit Günther Oettinger beim Vorsitzenden des Contergannetzwerkes Deutschland e.V.:

 

 

 

 

Wir

in Ministerien und dem Deutschen Bundestag

Contergan-Symposium 2024 in Bad Cannstatt

 

++ Es ist vollbracht - unser Contergan-Symosium steht.... ++

  

Großer Kursaal Bad Cannstadt 

Contergan-Symposium

am 16.03.2024 in Stuttgart - Bad Cannstatt, Großer Kursaal, Einlass ab 14.00h.

Einladung – save the date!

(Anmeldung erforderlich!)

Contergan: wissenschaftliche

Betrachtungen – von der Zeit

des Nationalsozialismus bis heute

 Update – News – so entwickelt sich das Programm der Veranstaltung….

 

 Vorträge – neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft – Podiumsdiskussion - gemütliches Beisammensein –

lasst uns das Erreichte feiern!

 

Wir möchten die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema Contergan von Wissenschaftlern anhören und diskutieren. Hierbei stehen vor allem die vielfältigen neuen Forschungsergebnisse im Vordergrund.

 

 Die Referenten:

   

 Strobl_Thomas-a.jpg   Roelke a   Peters a 

  Innenminister von                Prof. Volker               Prof. Dr. med Peters                   
 Baden Württemberg                Roelcke            Chefarzt der Rhein-Sieg-Klinik

 

Geibel b   Schmitt2 a    Kita Agnieszka1 a jpg        

  Prof. Stefan J. Geibel                    Prof. Eric Schmitt             Dr. Kita       
                                                                                                     
  Foto Ashcrofta    Marlene a
  RA iMchael Ashcroft        Marlene Ashcroft
 
Die Theatergrupper "Bühnenreif" wagt in 15 Minuten eine Satire auf den Conterganskandal
 
Im Abendteil spielt einer der besten Bands Baden Württembergs: 
zt4bs9oX klein
 
 
Zu Näherem der Veranstaltung (auch zum Link für das Anmeldeformular) bitte hier klicken...
 

 

Stiftungsrat der Conterganstiftung:

 

 cancel_f2.pngcancel f2  Gedenken der verstorbenen Betroffenen und zur Quasi-Enteigung der Geschädigten:

 

ERKLÄRUNG DES STIFTUNGSRATES – GEDENKEN DER VERSTORBENEN BETROFFENEN

Der Stiftungsrat der Conterganstiftung hat in seiner öffentlichen Sitzung am 23.11.2022 auf Antrag von Herrn Christian Stürmer, Betroffenenvertreter im Stiftungsrat, beschlossen, mit der folgenden Erklärung der verstorbenen Betroffenen zu gedenken:

 „Der Stiftungsrat gedenkt der tausenden toten contergangeschädigten Menschen. Er bedauert das vielzählige Leid, welches Conterganbetroffenen widerfahren ist. Nachdem mit § 23 Abs. 1 des Errichtungsgesetzes der Stiftung alle Ansprüche der Geschädigten gegen die Firma Grünenthal, deren Eigentümer und Angestellten zum Erlöschen gebracht wurden, erhielten die Conterganbetroffenen Höchstrenten von 450 DM pro Monat. Diese wuchsen bis zum Jahr 2008 auf maximal 545 Euro an. In demselben Jahr wurden die Renten verdoppelt und im Jahr 2013 wurden die Renten in der Spitze versechsfacht. Dadurch war es den Betroffenen möglich ein selbstbestimmteres Leben zu führen. Da waren die Geschädigten schon jeweils über 50 Jahre alt. Mit tiefem Respekt blickt der Stiftungsrat auf die Leistung der Geschädigten zurück, wie sie ihr Leben gemeistert haben.


Quelle: contergan-infoportal.de/stiftung/histori...-des-stiftungsrates/

 

NEWS zur Hinterbliebenenversorgung

balance 154516 1280

 

Diskriminierungsfreie

Hinterbliebenenversorgung

für contergangeschädigte Menschen gefordert -

Gutachten Buder vom Contergannetzwerk zurückgewiesen!

Vielen Angehörigen von Conterganbetroffenen drohen erhebliche Rentenverluste oder gar Altersarmut, weil sie contergangeschädigten Menschen Assistenz und/oder Pflege leisten. Während im gesamten Sozialen Entschädigungsrecht für Hinterbliebene Leistungen gewährt werden, werden Angehörige contergangeschädigter Meschen "im Regen stehen gelassen", obwohl sie sich oft jahrzehntelang bis hin zur eigentlichen Gebrechlichkeit aufgeopfert haben.

Der Staat steht bezüglich der Conterganopfer in einer besonderen Verantwortung. Darum ist es umso unerhörter, dass das durch das  Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eingeholte Gutachten Buder empfiehlt, zwar Leistungen für Hinterbliebene Contergangeschädigter zu gewähren, aber zeitlich zu beschränken und damit gegenüber allen anderen Berechtigten des Sozialen Enschädigungsrechts zu benachteiligen.

 Näheres - bitte hier klicken...

 

 

50jähriges Jubiläum der Conterganstiftung

29.10.2022 - Presseerklärung "Es wird Zeit, aufzuhören, die Vergangenheit schönzureden!" - bitte hier klicken...

 

Schutzschirm für Conterganopfer

 

Schutzschirm für alle Conterganopfer kommt

Conterganrenten sollen künftig nicht mehr aberkannt werden dürfen -

Gesetzentwurf am 28.05.2020 im Deutschen Bundestag beraten

Ein erst Mittwoch veröffentlichter Gesetzentwurf der Regierungsfraktionen zu einem 5. Conterganstiftungsgesetz wurde bereits am Donnerstag vom Deutschen Bundestag in erster Lesung beraten. Diese besondere Eilbedürftigkeit zeigt, wie wichtig es der Politik ist, die Conterganopfer zu schützen. Mit dem neuen Gesetz soll erreicht werden, dass alle Leistungsbezieher der Conterganstiftung einen besonderen gesetzlichen Bestandsschutz für ihre Conterganrenten bekommen. Wenn der Deutsche Bundestag diesen Beschluß fasst, werden Conterganrenten nur noch aberkannt werden können, sofern bei Antragsstellung  vorsätzlich unrichtige/unvollständige Angaben gemacht wurden. Eine wichtige Sache für die Contergangeschädigten, da nun endgültige Rechtssicherheit herrschen wird!

 

Hier zu unserer Presserklärung (28.05.20) zur 1. Lesung  des Gesetzentwurfesim Deutschen Bundestag - bitte hier klicken...

 

Hier zu unserer Presserklärung (27.05.20) zur Veröffentlichung des Gesetzentwurfes- bitte hier klicken...

 

Hier zu den näheren Hintergründen - bitte hier klicken.....

 

GROSSBRITANNIEN  Comments on the development of the special protection of existing rights forThalidomide aggrieved parties . click here.....

Brasilien Portugal Parecer sobre a proteção especial das vítimas da talidomida - clique aqui..

 

Informationsschreiben der Bundestagabgeordneten Ulla Schulte und Stephan Pisinger zur Gesetzesänderung - bitte hier klicken

 

zum Gesetzentwurf - bitte hier klicken....

 

 -----------------------------------------------------------

 

Gutachten fordert mehr Rechte für Conterganopfer

Mehr Einbeziehung der Conterganopfer innerhalb der Conterganstiftung gefordert

Wie ein Gutachten des Contergannetzwerk belegt, stehen den Geschädigten mehr Rechte in der Conterganstiftung zu. Dies deshalb, weil sie  mit dem Errichtungsgesetz der Stiftung enteignet, d.h. alle ihre Ansprüche gegen die Firma Grünenthal zum Erlöschen gebracht wurden. Hierdurch ist ein besonderes Recht der Conterganopfer entstanden.

Hier geht es zur ausführlichen Presserklärung mit einem Link zum Gutachten und den entsprechenden Nachweisen. (bitte hier klicken)                              

 _______________________


Zur Stiftungsratswahl in der Conterganstiftung für behinderte Menschen: Danksagung!

 

Ich sage meinen Untersützern ein herzliches Danke!

GROSSBRITANNIEN  I say a heartfelt thank you to my underlings - click here...

------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Stiftungsratswahl in der Conterganstiftung für behinderte Menschen:
Soeben komme ich aus Köln zurück, wo gestern die Auszählung der Wahl der Betroffenenvertreter im Stiftungsrat der Conterganstiftung stattfand. Bei dieser Wahl wurde ich als ordentlicher Betroffenenvertreter wiedergewählt Ordentliche Vertreter sind damit im Stiftungsrat Bettina Ehrt und ich. Unsere Stellvertreter sind Udo Herterich und Andreas Meyer. Ich danke meinen Wählerinnen und Wählern sehr herzlich für das Vertrauen! Fast 200 Stimmen mehr entfielen auf mich im Verhältnis zur Wahl 2014. Dieser Vertrauensbeweis hat mich tief berührt und mir gezeigt, dass meine Arbeit, mein mit Herzblut erbrachtes Engagement für unsere Sache wirklich wertgeschätzt wird. Das ist mir ein zusätzlicher Ansporn. Und es gibt viel zu tun: Man liebäugelt mit einer Stiftungsreform, insoweit wir gegenwärtig eher um den Erhalt des status quo kämpfen werden müssen, als momentan eine Demokratisierung der Stiftung errreichbar wäre. Aber genau diese will ich. Eine Umstrukturierung der Stiftung, in der auch die Betroffenen auf Augenhöhe behandelt werden. Auch im Leistungsbereich gibt es viel zu tun - siehe mein Wahlprogramm. Ich werde nun allen Verbänden und dem Ministerium das Gespräch anbieten. Ein Austausch der Betroffenenvertreter mit der Stiftung findet am 18.11.2019 statt. Über meine Arbeit werde ich informieren. Nochmals also: Vielen Dank allen, die mich unterstützt haben. - bis dieser Tage.

Alles Liebe - Christian Stürmer

 

GROSSBRITANNIEN English text: Foundation Council Election 2019 - Acknowledgment! - click here....

Neues aus dem Recht

Termin am 13.03.2018 vor Verwaltungsgericht

Betroffenvertreter durch Conterganstiftung unter Druck gesetzt Read more

Neues aus der Politik

Presseerklärung (27.05.20) zur Veröffentlichung des Gesetzentwurfes - …

  Conterganopfer bekommen endlich Rechtssicherheit! Conterganrenten sollen künftig nicht mehr... Read more

gesungen vor Grünenthal

Neues zur Behinderteninklusion und Gesundheit

Anhörung zum Bundesteihabegesetz 23.10.2017

Anhörung zum Bundesteihabegesetz 23.10.2017

Christian Stürmer Vorsitzender des Netzwerkes der CDU Baden-Württemberg “ Chancen für alle – Mensc... Read more

das Wichtigste auf einen Blick

Prev Next

wer ist online

Aktuell sind 3622 Gäste und 7 Mitglieder online

Newsletter

Förderungen durch

Logos GKV Vertikal mS

Stiftungsratsarbeit

aus Verbänden/Gruppen

die nackte Wahrheit....

 

.

Wilfried Schmickler - stumme Erschütterung

 

Bayern:

Lilli Eben

Mein Name ist Lilli Eben, ich bin  50 Jahre alt, habe 2...

Berlin:

Martina Geburzi

Landesvorsitzende Berlin / Brandenburg

alle Behinderten unter den Rettungsschirm

Hallo ihr Lieben   Am 27.04.2012 fand in Berlin eine ...

Bremen/NS:

Error: No articles to display

Hamburg:

Error: No articles to display

NRW:

Werner Wittpoth

Vorstellung LSG-Vorsitzender NRW - Werner Wittpoth

Schleswig-H:

Error: No articles to display

Neues von Heil- und Hilfsmitteln:

Skandal in der Gesundheitsversorgung

  Die gesundheitliche Situation der Conterganopfer, die nunmehr alle um die 50 Jahre alt sind, wird vor allem durch Folge- und Spätschäden geprä...

Vorstellung der Heil- und Hilfsmittelbeauftragten

Vorstellung der Heil- und Hilfsmittelbeauftragten

Neues von unserem Hörgeschädigtenbeauftragten

Krankenkasse darf Hörgeschädigte nicht auf Versorgung …

Krankenkasse darf Hörgeschädigte nicht auf Versorgung mit unzureichenden Festbetragshörgeräten verweisenViele hörbehinderte Menschen wünschen digitale...

Versorgung mit einer Lichtsignalanlage (Klingelleuchte)…

Urteil 29.04.2010 Gericht: BSG Aktenzeichen: B 3 KR 5/09 R Leitsätze 1. Ein schwerhöriger Versicherter kann gegen seine Krankenkasse einen Anspruch a...

@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen