A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Sehr geehrter Klaus Ernst!

Sehr geehrter Klaus Ernst! 19 Nov 2012 18:00 #23421

  • marianne
  • ONLINE
  • Aktiv-Moderator(in)
  • verlier nie den Glauben an dich selbst
  • Beiträge: 780
  • Punkte: 2516
  • Honor Medal 2010
Frage zum Thema Familie

18.11.2012





Von:

Sehr geehrter Klaus Ernst!

Quellen sprechen von 10.000 Fällen contergangeschädigter Kinder weltweit, von denen 4.000 auf Deutschland entfielen. Von diesen ist die Hälfte bereits verstorben. Hinzu kommt eine unbekannte Zahl von Kindern, die während der Schwangerschaft gestorben sind. Ein fehlerhaftes Arzneimittelrecht in Deutschland ermöglichte erst, dass Contergan rezeptfrei unter anderem als ein nebenwirkungsfreies Mittel gegen die typische, morgendliche Schwangerschaftsübelkeit in der frühen Schwangerschaftsphase von der Verursacherfirma Grünenthal beworben und vertrieben werden konnte. Die Aufsichtsbehörden sowie die Politik haben hier leider allzu offensichtlich versagt.

Meine Frage hierzu: Werden Sie sich persönlich für eine Entschädigung der Conterganopfer einsetzen, die den Betroffenen ein Leben in Würde ermöglicht?





=======================================================================================

Antwort von Klaus Ernst



19.11.2012




Sehr geehrte Frau ,

Herr Ernst hat mich gebeten, Ihre E-Mail zu beantworten.

Zum 40-jährigen Bestehen der haben wir im Deutschen Bundestag einen Antrag zur Verbesserung der Lebenssituation von Conterganopfer vorgelegt, den ich mit unterstütze. In Abstimmung mit den Organisationen der Betroffenen schlagen wir Veränderungen im Conterganstiftungsgesetz vor. Dazu gehören eine Entschuldigung, mehr Rechte für die Betroffenen in der Stiftung, höhere Leistungen sowie eine angemessene Repräsentanz von Contergangeschädigten und ihren Interessenvertretungen in den Gremien der Conterganstiftung.

Unseren Antrag 2Lebenssituation der durch Contergan geschädigten Menschen mit einem 3. Conterganstiftungsänderungsgesetz und weiteren Maßnahmen spürbar verbessern", der bereits am 15. Oktober 2012 in erster Lesung im Deutschen Bundestag debattiert wurde, finden Sie unter folgendem Link: dip21.bundestag.de

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Michael Stamm

www.abgeordnetenwatch.de/klaus_ernst-575...f361829.html#q361829












--------------------------
######################################################################
Information
Diese Mail wurde von www.contergan-sh.de über den Newsletter verteilt.
Weiterleitung dieser Mail ist nur erlaubt, wenn diese Fußdaten mit übermittelt werden.
© www.contergan-sh.de
######################################################################
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Braunauge, xxx, nocontergan, Stefan Hirsch
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.26 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen