A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer

CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer 04 Feb 2013 22:32 #25418

  • Braunauge
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 3171
  • Punkte: 3407
  • Honor Medal 2010
www.cducsu.de/Titel__koalition_beschlies...__24426/Inhalte.aspx

Koalition beschließt weitere Hilfen für Contergan-Geschädigte in Höhe von 120 Mio. Euro
Folgeschäden und zusätzliche Bedarfe kompensieren

Dorothee Bär
Thomas Jarzombek

Gestern hat der Koalitionsausschuss beschlossen, 120 Mio. Euro für die Verbesserung der Lebensqualität der contergangeschädigten Menschen zur Verfügung zu stellen. Dazu erklären die familienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dorothee Bär, und der zuständige Berichterstatter, Thomas Jarzombek:

„Die Koalitionsfraktionen haben auf die Längsschnittstudie über die Lebenssituation der contergangeschädigten Menschen schnell und umfassend reagiert. Wir werden 120 Mio. Euro zur Verfügung stellen zur Erhöhung der Conterganrenten und zur Einrichtung eines Fonds, aus dem auf Antrag Mittel für Rehabilitation, Heil- und Hilfsmittel gezahlt werden, wenn diese Maßnahmen nicht von anderen Kostenträgern übernommen werden können.

Der Deutsche Bundestag hatte bereits in der letzen Legislaturperiode die Bundesregierung beauftragt, einen Forschungsauftrag zu vergeben, um feststellen zu lassen, ob und ggf. welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um die Lebenssituation der contergangeschädigten Menschen zu verbessern. Die Studie hat gezeigt, dass die jahrelange Fehl- und Überbelastung ursprünglich gesunder Gliedmaßen und Gelenke schwere Arthrosen und Verschleißerscheinungen zur Folge hat. Nahezu alle Contergangeschädigten leiden an Schmerzen und schon heute haben etwa die Hälfte von ihnen Assistenzbedarf und sind pflegebedürftig. Die Angehörigen, oft die Eltern, die sie im Alltag unterstützt haben, können altersbedingt diese Hilfen nicht mehr leisten. Die Betroffenen sind daher immer stärker auf außerhäusliche Hilfe angewiesen.

Um die Folgeschäden und die zusätzlichen Bedarfe zumindest teilweise kompensieren zu können, stellen wir die 120 Mio. Euro zur Verfügung. Wir werden jetzt schnell eine Änderung des Conterganstiftungsgesetzes auf den Weg bringen, damit das Geld den Betroffenen rasch zur Verfügung steht.“
Grüsse Euch

Braunauge
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Taxaner, Candy, marianne, nocontergan, Tom 61

CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer 05 Feb 2013 07:19 #25423

  • Kalkulator
  • OFFLINE
  • Gebannt
  • Kluge Menschen machen Fehler nicht alleine
  • Beiträge: 112
  • Punkte: 1311
  • Honor Medal 2010
Die Koalitionsfraktionen haben auf die Längsschnittstudie über die Lebenssituation der contergangeschädigten Menschen schnell und umfassend reagiert. Wir werden 120 Mio. Euro zur Verfügung stellen zur Erhöhung der Conterganrenten und zur Einrichtung eines Fonds, aus dem auf Antrag Mittel für Rehabilitation, Heil- und Hilfsmittel gezahlt werden, wenn diese Maßnahmen nicht von anderen Kostenträgern übernommen werden können.

Um die Folgeschäden und die zusätzlichen Bedarfe zumindest teilweise kompensieren zu können, stellen wir die 120 Mio. Euro zur Verfügung. Wir werden jetzt schnell eine Änderung des Conterganstiftungsgesetzes auf den Weg bringen, damit das Geld den Betroffenen rasch zur Verfügung steht.“


Ich vermisse immer das Wort " j ä h r l i c h "
Ich würde ruhiger schlafen und nicht so mißtrauisch rumlaufen, wenn ich das mal von "offizieller" Seite und nicht nur "von Seite der Presse" hören oder lesen würde.
Andererseits gab es ja auch noch kein Dementi auf die "presseveröffentlichten Ausagen j ä h r l i c h"
Ich versuche so optimistisch wie Braunauge zu sein - fällt mir zwar schwer, aber es wird wohl der richtige Weg sein

Grüße
Markus
Folgende Benutzer bedankten sich: Braunauge, nocontergan

CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer 05 Feb 2013 07:43 #25424

  • Braunauge
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 3171
  • Punkte: 3407
  • Honor Medal 2010
Der große Druchbruch ist eindeutig geschafft und das dank der hartnäckigen und unerschütterlichen Haltung von Christian und seinen Mitstreitern seit November 2008 und mehreren Mitgliedern der CDA Baden-Württembergs (Sozialausschuss der CDU) und der Landes-CDU Baden-Württemberg und ganz besonders dank Herrn Thomas Strobl, MdB und Vorsitzender der Landes CDU Baden-Württemberg, der sich für die Unterstützung der lange benachteiligten Contergangeschädigten eingesetzt und sich letzlich bei der Koalitionsklausurtagung am 31. Januar 2013 im Kanzleramt durchgesetzt hat.

Wie sich vor Ort gezeigt hat, gibt es mehrere mündliche Aussagen von Entscheidungsträgern, dass ab 2013 jährlich 120 Millionen Euro zusätzlich zu den bisherigen jährlichen 30 Millionen Euro für die Conterganopfer bereitgestellt werden. Leider hat die Presse hier für Verwirrung gesorgt, aber die Tendenz der Presseberichte geht nun auch in diese Richtung. Beigetragen zu der Unsicherheit haben sicher auch Herr RA Dr. Tolmein, der sich inzwischen bei der FAZ korrigiert hat, und Frau Hudelmaier, die offensichtlich auch nicht richtig informiert war.

Lasst uns freuen !
Grüsse Euch

Braunauge
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Brigitte1959, Candy, nocontergan, Tom 61, Herbold

CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer 05 Feb 2013 15:12 #25442

  • vaali
  • OFFLINE
  • neuer registrierter User
  • Beiträge: 16
  • Punkte: 49
Kalkulator schrieb:
Ich vermisse immer das Wort " j ä h r l i c h "
Ich würde ruhiger schlafen und nicht so mißtrauisch rumlaufen, wenn ich das mal von "offizieller" Seite und nicht nur "von Seite der Presse" hören oder lesen würde.
Andererseits gab es ja auch noch kein Dementi auf die "presseveröffentlichten Ausagen j ä h r l i c h"
Ich versuche so optimistisch wie Braunauge zu sein - fällt mir zwar schwer, aber es wird wohl der richtige Weg sein
Grüße
Markus

Hallo,
also, ich sehe das so: Wenn man die Rente massiv erhöhen will, muss man natürlich auch davon ausgehen, dass man dass regelmässig tut und nicht nur ein Jahr lang. Ergo bin ich beruhigt und warte nur noch drauf, ab wann man uns Gutes tuen will.
Schönen Gruß aus NRW!
LG
Christoph
Folgende Benutzer bedankten sich: Braunauge, nocontergan

CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer 05 Feb 2013 16:00 #25444

  • Taxaner
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Noch lebe ich.
  • Beiträge: 519
  • Punkte: 947
Wegen dem Thema "jährlich" schaut euch doch mal bitte dieses Video an:

youtu.be/d2ObbzkFPDQ?t=2m25s

Da kommt es noch einmal deutlich.
Sollte eure Bedenken zerstreuen.
Noch lebe ich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Braunauge, nocontergan

CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer 05 Feb 2013 16:24 #25445

  • Supermario
  • OFFLINE
  • neuer registrierter User
  • Beiträge: 27
  • Punkte: 456
Danke Taxaner, deutlicher geht es nicht!!
Folgende Benutzer bedankten sich: Taxaner, Braunauge, nocontergan

CDU/CSU Fraktion beschließt schnelle Hilfen für Conterganopfer 05 Feb 2013 20:57 #25448

  • Braunauge
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 3171
  • Punkte: 3407
  • Honor Medal 2010
Genau so sehe ich es auch. Danke !
Grüsse Euch

Braunauge
Folgende Benutzer bedankten sich: Taxaner, nocontergan
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.32 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen