A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Conterganstiftung setzt Betroffenenvertreter unter Druck
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Conterganstiftung setzt Betroffenenvertreter unter Druck

Conterganstiftung setzt Betroffenenvertreter unter Druck 02 Dez 2016 14:58 #42382

  • admin
  • OFFLINE
  • Administrator/Vorsitzender
  • Beiträge: 2993
  • Punkte: 12653
  • Honor Medal 2010
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, GRUENER, Taxaner, Braunauge, Stefan Hirsch

Conterganstiftung setzt Betroffenenvertreter unter Druck 02 Dez 2016 15:43 #42386

  • Stefan Hirsch
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Das Böse bleibt nicht für immer
  • Beiträge: 734
  • Punkte: 1392
  • Honor Medal 2010
Es ist unfassbar was da vor sich geht, Daten bezogen Akten die der Geheimhaltung unterliegen hier jedem der sich hier Einblicke verschaffen will Auszuhändigen ist kriminell und müsste strafrechtlich verfolgt werden. Ich möchte in diesem Zusammenhang nicht wissen, wer noch vielleicht gegen Bezahlung Einsicht erhält in unsere Schädigungsakte darüber sollte man sich wirklich Gedanken manchen. Wenn wir versuchen unsere Akten von Grünentahl einzusehen sind diese bis zu Unkenntlichkeit geschwärzt!!

Hier ist jegliches maß an Rechtsverständnis und Moral verloren, bzw war niemals vorhanden. Wenn ich dann bedenke das unsere Ablehnungen von solchen Lueten bewertet werden bekommt man wirklich Angst, auch was Christian bezüglich der Verwaltung von Millionen Beträgen sprach das diese unsere Gelder von nur 2 Personen verwalten und Entscheidungsbefugt sind ist aus jetzigem geschehen unvorstellbar!! Wenn hört dieser Wahnsinn endlich auf, bzw. wer kann das Stoppt. Jetzt verstehen wir sicherlich welche Bedeutung die 2 unabhängigen nicht Käuflichen Mitglieder innerhalb der Erweiterung der Stiftung von essenzieller Bedeutung wären, hier darf keine Zeit mehr vergehen es muss dem ganzen Einhalt geboten werden und zwar jetzt!!
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: Taxaner

Conterganstiftung setzt Betroffenenvertreter unter Druck 02 Dez 2016 22:40 #42393

Sollte dann nicht jedes Conterganopfer, dass in dieser Liste auftaucht, also jedes Opfer, dass jemals spezifische Bedarfe beantragt hat, die Stiftung wegen missbräuchlicher Veröffentlichung von vertraulichen Personaldaten verklagen? Vielleicht als Sammelklage mit Hilfe der Kanzlei Menschen und Rechte (Dr. Tolmein)?
Folgende Benutzer bedankten sich: Taxaner

Conterganstiftung setzt Betroffenenvertreter unter Druck 02 Dez 2016 23:38 #42396

  • Taxaner
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Noch lebe ich.
  • Beiträge: 505
  • Punkte: 915
Hier kann man einmal wieder sehen wie die Conterganstiftung mit uns unseren Daten um geht.
Und dann noch die Betroffenen Vertreter unter Druck setzt.
Es ist alles nur noch peinlich und zeigt deutlich wie egal wir dem Familienministerium sind.

Und es zeigt sich wie wichtig es ist das der Stiftungsrat erweitert wird. Nur so kann Klarheit und Wahrheit in der Stiftung einzug halten.
Was Contergangeschädigte wollen ist doch letztlich einfach Ehrlichkeit und offener guter Umgang mit einander.
Druck und Lügen hatten wir schon genug.
Noch lebe ich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan Hirsch
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.29 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen