A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 06 Apr 2017 16:18 #43554

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2479
  • Punkte: 3825
  • Honor Medal 2010
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: GRUENER, easymont, Candy, Susanne, kimischni, kalimuc, Volley, Dalufi, WerBo

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 06 Apr 2017 22:23 #43556

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2479
  • Punkte: 3825
  • Honor Medal 2010
Erste Gedanken zu den Kosten der Spezifischen Bedarfe :
Es wurden in 2016 1955 Anträge gestellt .(S.18 Geschäftsbericht 2016)
Ausgezahlt wurden 2006426,25€,damit waren 9 Vollzeitkräfte beschäftigt.
Das bedeutet jeder Sachbearbeiter hatte etwa 217 Anträge im Jahr zu bearbeiten ,im Schnitt pro Arbeitstag ca. 1 Antrag.(S.19)
Es wurden ca. 22,43% der ausgezahlten Spezifischen Bedarfe zusätzlich als Kosten aufgewedet,insgesamt 450000,-€ Personal und Sachkosten.(S.19)
Im Duchschnitt wurden 1026,30 pro Antrag (1955 ) bewilligt, die Bearbeitung eines Antrages kostete 230,17€(450000,-€ : 1955 Anträge).
Bei dieser Rechnung konnte ich abgelehnte Spezifische Bedarfe nicht berücksichtigen da die Anzahl nicht genannt wurde !

Deshalb ist es gut ,das nun die Spezifischen Bedarfe pauschal ausgezalt werden ,denn der Vewaltungsaufwand stand in keinen Verhältnis
zu den Kosten !
Folgende Benutzer bedankten sich: easymont, nocontergan, Kalkulator, Stefan Hirsch, Summsel

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 07 Apr 2017 00:06 #43557

  • Brigitte1959
Neun Personen waren für die spezifische Bedarfe zuständig .

Jetzt wäre meine Frage was passiert mit diesen 9 Personen und dem Geld was als Personalkosten übrig bleibt?

Diese Frage wurde ja schon von Christian auf der Stiftungsratsitzung gestellt.
Wurde eine Antwort darauf im nicht öffentlichen Teil gegeben?

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 07 Apr 2017 08:47 #43558

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2479
  • Punkte: 3825
  • Honor Medal 2010
Hallo Brigitte,
die 9 Mitarbeiter sollen uns beraten und bei Problemen die Betroffenen unterstützen !

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 07 Apr 2017 09:44 #43559

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 584
  • Punkte: 1330
  • Honor Medal 2010
werner schrieb:
Hallo Brigitte,
die 9 Mitarbeiter sollen uns beraten und bei Problemen die Betroffenen unterstützen !



Der Gedanke ist gruselig!
Herzliche Grüße
Monika
Folgende Benutzer bedankten sich: Susanne

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 07 Apr 2017 12:25 #43560

  • nicola1961
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 323
  • Punkte: 1406
  • Honor Medal 2010
Und die Frage bleibt, wovon die 9 nun bezahlt werden?

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 07 Apr 2017 13:12 #43561

  • edschie
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Freundschaft ist keine Dienstleistung.
  • Beiträge: 163
  • Punkte: 1552
  • Honor Medal 2010
Hallo an alle CNDler.
hier mal ein E-Mail Verlauf, wie 9 Mitarbeiter die die Anträge bearbeiten sich verhalten bzw wie schnell diese Arbeiten.
Das ist ein Witz und uns gegenüber unverschämt wie da mit unserem Geld umgegangen wird.
Ich frage mich wie diese Mitarbeiter UNS unterstützen wollen, was sollen die denn machen wir wissen doch bald besser Bescheid
wie was geht als die Stiftungsmitarbeiter, da würde ich auch gerne Arbeiten (nichts tun).

in diesem Sinne
Edschie


Sehr geehrter Herr Verbocket,
wann wann wann sie bestimmen wer wann Geld bekommt toll wo steht das bitteschön ???
Wie lange soll ich denn noch warten????

Gruß
-------Originalmeldung-------

Von: Verbocket, Wilhelm
Datum: 18.01.2017 17:03:01
An: ' Volker'
Betreff: AW: Betreff: AW: Volker Braun STC-NR.: xxx

Sehr geehrter Herr Braun,
selbstverständlich werden wir Ihnen den Betrag erstatten.
Aber Sie werden Verständnis dafür haben, dass es der Reihe nach geht.

Mit freundlichen Grüßen

Wilhelm Verbocket

Conterganstiftung für
behinderte Menschen
Geschäftsstelle
Postanschrift: 50964 Köln
Telefon: 0221 3673-3308
Telefax: 0221 3673-3636
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von: Volker [mailto:braun-volker@unitybox.de]
Gesendet: Mittwoch, 18. Januar 2017 16:50
An: Verbocket, Wilhelm
Betreff: Betreff: AW: Volker Braun STC-NR.: xxx


Sehr geehrter Herr Verbocket,
das ist doch nicht mein Problem, der Antrag ist genehmigt und ich bin in Vorleistung gegangen und erwarte das die Rechnung beglichen wird.
diese war schließlich am 04.01.2017 fällig. Nun bitte ich nochmals um Begleichung der im Anhang befindlichen Rechnung.

Mit freundlichen Grüßen

-------Originalmeldung-------
Von: Verbocket, Wilhelm
Datum: 18.01.2017 14:51:01
An: ' Volker'
Betreff: AW: Volker Braun STC-NR.: xxx

Sehr geehrter Herr Braun,
es kann noch keinen Zahlungseingang bei Ihnen geben, weil immer noch im Dezember eingegangene Rechnungen auf die Auszahlung warten.

Mit freundlichen Grüßen

Wilhelm Verbocket
Conterganstiftung für
behinderte Menschen
Geschäftsstelle
Postanschrift: 50964 Köln
Telefon: 0221 3673-3308
Telefax: 0221 3673-3636
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von: Volker [mailto:braun-volker@unitybox.de]
Gesendet: Donnerstag, 12. Januar 2017 12:56
An: Duchow-Schmid, Ingrid
Betreff: Volker Braun STC-NR.: xxx



Volker Braun – Marktstraße 30 – 48369 Saerbeck 12.01.2017
Conterganstiftung für behinderte
Menschen Geschäftsstelle
z.H. Frau Ingrid Duchow-Schmid
Sibille-Hartmann-Str. 2-8

50969 Köln

Volker Braun STC-NR.: xxx Elektronischer Torantrieb

Sehr geehrte Frau Duchow-Schmid,

mit Schreiben vom 02.01.2017 Einschreiben (Original) sande ich Ihnen die Bankunterlagen Überweissung sowie die dazugehörige
Originalrechnung über 1897,63 €, mit der bitte mir diese Rechnung auf das Ihnen bekannte Konto
Volker Braun Commerzbank zu erstatten. Leider konnte ich bis heute keinen Eingang der Zahlung feststellen, wieso?

Bitte um zeitnahe Bearbeitung oder Info.
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Candy, Susanne, Stefan Hirsch

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 07 Apr 2017 13:30 #43562

  • Brigitte1959
Tja Edschie ich habe von einigen Contergan Opfern erfahren was mir auch glaubhaft erscheint erzählt bekommen.

Sie haben sich an die Stiftung gewannt mit der Bitte Unterstützung zu bekommen.
Als Antwort kam dann man könnte sich an die Krankenkasse VDK Rentenkasse wenden.

Hmm Beratung sieht für mich anders aus .
Könnte wollte hätte.

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 10 Apr 2017 13:45 #43564

  • Lilli Eben
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 173
  • Punkte: 422
Hallo zusammen,
eine Beratung wäre vor 20 oder 30 jahren gut gewesen - Beratung mit Ämtern übernehmen übringens seit vielen Jahren die Ortsverbände bzw. Landesverbände und Contergannetzwerk. Stiftungmitarbeiter bitte entlassen wir brauchen keine unqualifizierten Berater!
Gruß
Lilli
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, monika, Taxaner, Candy, Susanne, Stefan Hirsch, nicola1961, WerBo

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 10 Apr 2017 16:03 #43565

  • WerBo
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 630
  • Punkte: 1089
  • Honor Medal 2010
ich muss Lily ( leider ) recht geben.
Übrigens wird das Peer-Projekt des LV NRW inzwischen nicht mehr von G... (mit-)bezahlt und arbeitet mit fest angestellten Mitarbeitern.

www.contergan-nrw-peer-to-peer.eu/

Frau Barbara Wenzel-Heyberg
Telefon: 02268/9094288
Fax: 02268/9094287
E-Mail: bwh@contergan-nrw-peer-to-peer.eu
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan Hirsch

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 10 Apr 2017 16:31 #43566

  • WerBo
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 630
  • Punkte: 1089
  • Honor Medal 2010
werner schrieb:
Erste Gedanken zu den Kosten der Spezifischen Bedarfe :
Es wurden in 2016 1955 Anträge gestellt .(S.18 Geschäftsbericht 2016)
Ausgezahlt wurden 2006426,25€,damit waren 9 Vollzeitkräfte beschäftigt.
...


nicht ganz, denn
"...waren bis zu sechs ... Mitarbieter für ... spezifische Bedarfe zuständig." , die dann 2 (!) von 30 Mio ausgezahlt haben.
Die anderen 3 haben wohl Formulare entwickelt ( s. S. 19 )


in Kürze:
Kein Wort zu den 2 Mio, die in einem spekulativen Immobilienfonds versenkt wurden.
Dies wurde in Berlin thematisiert.

Für mich erstaunlich : jede Woche stellt jemand einen Antrag auf Anerkennung als Contergangeschädigte(r).

und das geht dann so richtig ab:
"die med. Kommission... tagte .. am 29.und30.1.2016 ..." ( d.h. sonst nicht )
also brauchen Revisionsanträge mindestens 1 Jahr bis zur Entscheidung. Das sieht man auch in der folgenden Statistik, danach wurde kein einziger der Neuanträgtte aus 2016 entschieden.
Folgende Benutzer bedankten sich: monika, Susanne, Stefan Hirsch, nicola1961

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 10 Apr 2017 19:32 #43567

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 584
  • Punkte: 1330
  • Honor Medal 2010
126 Rechtsstreitigkeiten gegen die Conterganstiftung.

Das ist bemerkenswert traurig.
Herzliche Grüße
Monika
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, easymont, Susanne, Stefan Hirsch, WerBo

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 11 Apr 2017 10:29 #43568

  • nicola1961
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 323
  • Punkte: 1406
  • Honor Medal 2010
Und meist unnötig teuer!!

Wenn die Fachmatten das wenigstens aus ihrer eigenen Tasche bezahlen müssten!!

Geschäftsbericht2016 der Conterganstiftung 11 Apr 2017 14:34 #43569

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 584
  • Punkte: 1330
  • Honor Medal 2010
Ja dann würden mit Sicherheit nicht so viele Klagen anhängig sein.
Herzliche Grüße
Monika
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.41 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen