A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: nächste Stiftungsratssitzung der Conterganstiftung

nächste Stiftungsratssitzung der Conterganstiftung 07 Feb 2019 12:06 #45660

  • admin
  • OFFLINE
  • Administrator/Vorsitzender
  • Beiträge: 2993
  • Punkte: 12625
  • Honor Medal 2010
die nächste Stiftungsratssitzung der Conterganstiftung für behinderte Menschen findet am 5.6.2019 in Berlin statt

Die Stiftungsratsmitglieder wurden in den vergangenen Tagen per E-Mail gefragt, ob ihnen als Termin für die kommende Stiftungsratssitzung der 15.5.2019 oder 5.6.2019 lieber sei. Beide Betroffenenvertreter haben begründet darum gebeten, den Mai -Termin zu nehmen. Da den Ministerialvertretern der Juni-Termin lieber war, findet die Stiftungsratssitzung nun am 5.6.2019 statt.

Hierzu und zu dem Diktat, dass wir grundsätzlich nach Berlin anzureisen haben, obwohl der Stiftungssitz in Köln ist, habe ich folgendes Schreiben verfasst:

Christian Stürmer
Ordentliches Mitglied im Stiftungsrat der Conterganstiftung für behinderte Menschen (Betroffenenvertreter)

73760 Ostfildern
Weiherhagstr. 6
Mobil: 0172/7935325
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

An den
Vorsitzenden des Stiftungsrates
der Conterganstiftung für behinderte Menschen


nachrichtlich: Mitglieder des Stiftungsrates und Geschäftsstelle des Vorstandes der Conterganstiftung





Sehr geehrter Herr Linzbach!
Sehr geehrte Damen und Herren!

Hinsichtlich der kommenden Stiftungsratssitzung wurde ein Termin im Mai und einer im Juni zur Auswahl gestellt. Während beide Betroffenenvertreter für den Mai-Termin votierten, sprachen sich die Ministerialvertreter für den Juni-Termin aus.

Hierbei ist wiederum bezeichnend, dass nicht nur als Tagungsort wieder Berlin bestimmt wurde, damit es die Ministerialvertreter einfacher haben (wie ausdrücklich in der letzten Stiftungsratssitzung erklärt!), sondern wieder einmal die terminlichen Wünsche der Betroffenenvertreter hinter die der Ministerialvertreter gestellt werden. Es ist den Ministerialvertretern nicht nur schlicht völlig egal, dass die schwerstbehinderten Betroffenenvertreter nach Berlin reisen müssen, obwohl der Sitz der Conterganstiftung Köln ist. Alle müssen reisen - vielzählige Geschäftsstellenvertreter, Vorstand und die Betroffenenvertreter - nur die drei Ministerialvertreter machen es sich bequem!

Wie bei der Pro-Forma-Abfrage im Kreis der Stiftungsratsmitglieder durch mich mitgeteilt, wäre auch mir den Mai-Termin lieber gewesen, da ich Anfang Juni wegen einer familiären Feier zeitlich sehr eingeschränkt sein werde.

Die Mühen, den Stiftungsratstermin einzuschieben, werde ich nun aber auf mich nehmen und zur Sitzung am Mittwoch, 05.06.2019 (11.00 Uhr bis 17.00 Uhr) im BMFSFJ kommen.

Für die Zukunft wäre es vielleicht einfacher für das BMFSFJ, die Betroffenenvertreter überhaupt nicht mehr zu konsultieren, wenn deren Wünsche ohnehin nicht berücksichtigt werden. Warum tagen die Ministerialvertreter nicht einfach alleine? Mit deren Stimmenmehrheit wird doch ohnehin durchgesetzt, was von ihnen gewollt wird.



Beste Grüße

Christian Stürmer

nächste Stiftungsratssitzung der Conterganstiftung 07 Feb 2019 13:42 #45661

  • Brigitte1959
Christian alles auf den Punkt gebracht besonders der letzte Absatz deines Briefes gefällt mir sehr.
Und passende Bemerkung die so angebracht ist.
Mit dieser Spitze triffst du voll ins Kontur.
Denn so ignorant wie man mit uns umgeht verdienen die nichts anderes.

nächste Stiftungsratssitzung der Conterganstiftung 07 Feb 2019 18:35 #45662

  • WerBo
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 629
  • Punkte: 1087
  • Honor Medal 2010
kriegt man vielleicht jemanden aus der Opposition dazu, in einer "kleinen Anfrage" mal vorrechnen zu lassen, wie viel mehr es kostet, die Stiftungsmitarbeiter nach Berlin zu holen statt mit 3 Leuten nach Köln zu fahren ?
Natürlich ist es auch unverschämt und rücksichtslos ( also wie immer ), seine Macht so zum Nachteil der - immerhin behinderten - Betroffenenvertreter auszunutzen. Ich frage mich : wenn beide geschrieben hätten, sie wollten keinnesfalls den 5.6., ob es dann der Wunschtermin geworden wäre .
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, werner, susannelothar, tina 1961, Stefan Hirsch, nicola1961

nächste Stiftungsratssitzung der Conterganstiftung 07 Feb 2019 19:56 #45663

  • nicola1961
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 323
  • Punkte: 1404
  • Honor Medal 2010
Könnte nicht jemand mal die Presse informationen!! Nicht wieder diese kleine Zeitung von Berlin!! Nein nein, diesmal sowas wie den Karsten Stall oder Mario Barth!! Mit Medien Rummel für uns paar Conts rechnen diese Vertreter bestimmt nicht!! Und wenn RTL über zwei Wochen von einem kleinen Kind (R.I.P) berichten kann, warum nicht mal über 2700 Conti's!!
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, werner, susannelothar, tina 1961, Stefan Hirsch, dieBeate

nächste Stiftungsratssitzung der Conterganstiftung 08 Feb 2019 18:42 #45665

  • dieBeate
  • OFFLINE
  • neuer registrierter User
  • Beiträge: 10
  • Punkte: 32
Durch den Besuch von 2 Conterganstiftungsratsitzungen in Berlin ist mir klar geworden, warum die Ministerialbeamten es ablehnen, die Sitzungen für alle Betroffenen zugänglich per Skype-Treffen durchzuführen. Eine Lösung weiß ich auch nicht. Indes ist der Vorschlag von Andreas Meyer, auf dem parlamentarischen Wege einen Wechsel in der Aufsicht über die Conterganstiftung zu beantragen, nicht schlecht. Am 13.3.2019 findet im Dt. Bundestag ein "Fachgespräch Duogynon" statt. Allerdings nur für sogenannte Experten (3 aus Großbritannien, 2 aus Deutschland) und die Mitglieder des Bundestages. JournalistInnen und Interessierte haben angefragt, dürfen indes nicht teilnehmen. Auch Frau Pyka, 1. Vorsitzende im Bund der Duoggynongeschädigten nicht. Um mehr Transparenz und Bewußtsein bei den Abgeordneten des Dt. Bundestages zu schaffen, wie "toll" das bei Contergan/Thalidomid läuft, sollte man evtl. jetzt mal eine Änderung in der Aufsicht beantragen. Herr Spahn samt Team ist ja auch noch da. Ob besser.... na ja. Meine Erfahrungen sprechen dagegen.
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Stefan Hirsch, nicola1961, WerBo
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.48 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen