A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 22 Mai 2023 18:01 #50234

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2987
  • Punkte: 5658
  • Honor Medal 2010
Vorankündigung zum
Antragsverfahren bei der Conterganstiftung. Das Oberverwaltungsgericht
NRW überprüft zurzeit in einer bereits zugelassenen Berufung die jetzige
Praxis der Stiftung.
Dienstag 23.05.2023, 18.45 - 19.30 Uhr WDR- Fernsehen
Aktuelle Stunde
Dienstag, 23. Mai 2023, 21:15 - 21:45 Uhr NDR-Fernsehen
Panorama 3
Dienstag 23.05.2023, Süddeutsche Zeitung S. 3
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, Tom 61, tina 1961, Stefan Hirsch, Volley

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 22 Mai 2023 19:52 #50235

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 666
  • Punkte: 1744
  • Honor Medal 2010
Hallo Werner, was wird denn genau geprüft und wer ist der Kläger?
Herzliche Grüße
Monika
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, Tom 61, tina 1961, Stefan Hirsch

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 05:27 #50236

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2987
  • Punkte: 5658
  • Honor Medal 2010
Ob die Entscheidungen der med.Kommission korrekt nach dem Gesetzes getroffen wurden, §16 Cont.Stiftung Gesetz.
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, Tom 61, tina 1961, Stefan Hirsch

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 09:01 #50237

  • Spoekesmaker
  • OFFLINE
  • registrierter Nutzer
  • Die Erde ist rund...na und?!
  • Beiträge: 292
  • Punkte: 1988
  • Honor Medal 2010
Gerichtsbeschluss
Hunderte Contergan-Fälle rechtswidrig entschieden?

www.tagesschau.de/investigativ/contergan...tsbeschluss-100.html
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, werner, susannelothar, Tom 61, Stefan Hirsch, Volley

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 09:08 #50238

  • Lilly
  • OFFLINE
  • registrierte(r) User(in)
  • Liebe Grüße an "ALLE"
  • Beiträge: 174
  • Punkte: 3272
  • Honor Medal 2010
Prima, es wird Zeit das der Sumpf der Stiftung endlich mal durch leuchtet und über prüft wird..
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan Hirsch, nicola1961

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 09:21 #50239

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 666
  • Punkte: 1744
  • Honor Medal 2010
Spoekesmaker schrieb:
Gerichtsbeschluss
Hunderte Contergan-Fälle rechtswidrig entschieden?

www.tagesschau.de/investigativ/contergan...tsbeschluss-100.html



Danke für die sehr interessante Info.

Sollte das OVG für die Betroffenen urteilen, müssen die Verantwortlichen der Conterganstiftung zur Rechenschaft gezogen werden. Der Vorsitzende der MK hat in meinem Fall vorsätzlich gehandelt und das VG getäuscht. Diese Personen gehören vor das Gericht.
Herzliche Grüße
Monika
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Brigitte1959, easymont, susannelothar, Stefan Hirsch, Spoekesmaker

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 19:32 #50240

Der Bericht des WDR war enttäuschend!
Folgende Benutzer bedankten sich: Brigitte1959, Stefan Hirsch

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 19:52 #50241

  • Lilly
  • OFFLINE
  • registrierte(r) User(in)
  • Liebe Grüße an "ALLE"
  • Beiträge: 174
  • Punkte: 3272
  • Honor Medal 2010
Seh ich auch so,und die Stiftung hat sich ja wieder so kooperativ hin gestellt...
Folgende Benutzer bedankten sich: Brigitte1959, susannelothar, Stefan Hirsch

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 20:09 #50242

Das war auch der falsche Fall.

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 20:45 #50243

  • Lilly
  • OFFLINE
  • registrierte(r) User(in)
  • Liebe Grüße an "ALLE"
  • Beiträge: 174
  • Punkte: 3272
  • Honor Medal 2010
Wie meinst du das..der falsche Fall?

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 21:40 #50244

  • nicola1961
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 496
  • Punkte: 2434
  • Honor Medal 2010
Na die Darstellerin schien ziemlich spät einen Antrag gestellt zu haben, aus scheinbar dem Grund das unsere (wenigstens einige) Eltern und gelernt haben, das wir das alles alleine können!!

Ist aber auch jetzt nicht mehr so relevant!! Wir kommen jetzt in die Jahre wo es in unseren Körper knackt und knirscht!!

Ich fand es schon bemerkenswert das WDR und NDR das gezeigt haben!! Respekt ARD
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan Hirsch, Spoekesmaker

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 23 Mai 2023 21:50 #50245

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 666
  • Punkte: 1744
  • Honor Medal 2010
susannelothar schrieb:
Der Bericht des WDR war enttäuschend!


Beim TV Sender NDR Panorama 3 wurde der Beitrag umfangreicher gezeigt.

Mit einer Entscheidung des OVGWird erst Ende des Jahres gerechnet. Sollten die Anträge noch einmal geprüft werden müssen, wird es wieder Jahre dauern bis eine Entscheidung getroffen wird und wohl wieder von der gleichen Medizinischen Kommission mit dem gleichen Vorsitzenden. Ausser die Stiftung wird komplett reformiert, so wie gefordert.
Herzliche Grüße
Monika
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, werner, Brigitte1959, Stefan Hirsch, Spoekesmaker

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 04:51 #50246

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2987
  • Punkte: 5658
  • Honor Medal 2010
Hoffnung für Contergan-Geschädigte auf Entschädigung

www.swr.de/swr2/wissen/hoffnung-fuer-con...schaedigung-100.html
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, Stefan Hirsch, Spoekesmaker

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 04:53 #50247

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2987
  • Punkte: 5658
  • Honor Medal 2010
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, Spoekesmaker

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 08:28 #50248

  • mitstreiter
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 519
  • Punkte: 2278
  • Honor Medal 2010
Ich habe mir die Sendung angeschaut, es ist frustierend, wie die Betroffene (Petra) seit Jahren um die Anerkennung kämpft. Die Stiftung arbeitet nicht für die Betroffenen sondern es geht darum, so viel wie möglich das Geld nicht auszugeben. Es ist erschüttert, wie die Betroffene für die Gerechtigkeit kämpft. Wenn die Eltern nie darüber geredet haben (Scham und schlechtes Gewissen), wie kann sie dann beweisen, dass die Mutter das Gift eingenommen hat. (keine Röntgen, Fotos usw.) Wenn Dr. Becker bestätigt, dann frage ich mich darum, warum die Stiftung versch. Zentren veröffentlicht und rühmt, dass sie mit den Ärzten gerne zusammenarbeitet. Ärzte bestätigen und die Stiftung sagt: "No, ist allgemeine Erkrankungen, diese hat auch das Volk." Es geht nur um das Geld. Es ist nur Augenwischerei, dass die Stiftung "gerne" und "kooperativ" mit den Behandlungszentrum zusammenarbeiten. So ein Hohn und eine tiefe Demütigung. Seit einigen Jahren kämpfte ich auch und musste das Martyrium durchmachen. Ich habe keine Gleichgewichtsorgane. Die Stiftung sagte mir, dass die Ärzte während der HNO OP meine Gleichgewichtsorgane gleich r"versehentlich" herausgenommen haben. Wenn dann richtig, alle beide Seiten. Nach langem Kämpfen musste die Stiftung klein geben.
Ich wünsche mir sehr, dass die abgelehnten Betroffenen wieder aufstehen und neue Mut fassen. Und ich hoffe, dass sie Entschädigungen bekommen bevor sie das biologische EndAlter erreichen. Natürlich arbeitet die Stiftung mit Hochdruck und mit großem Interessen, dass sie alle ohne Auszahlungen (rückwirkend) sterben. Die Stiftung hat wieder mal Ende des Jahres sehr gut gehaushaltet.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan Hirsch, nicola1961

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 08:55 #50249

Man sollte auch an die rechtswidrig behandelten und beschiedenen Revisionsanträge denken!
Da handelte der Vorsitzende der med. Kommission genauso selbstherrlich.
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, werner, monika, Spoekesmaker

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 09:25 #50250

Der Bericht von Panorama war viel besser als der vom WDR.
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, nicola1961

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 10:18 #50251

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 666
  • Punkte: 1744
  • Honor Medal 2010
susannelothar schrieb:
Man sollte auch an die rechtswidrig behandelten und beschiedenen Revisionsanträge denken!
Da handelte der Vorsitzende der med. Kommission genauso selbstherrlich.



Jup, und der Vorsitzende der Medizinischen Kommission ist Rechtsanwalt sitzt in einer Anwaltskanzlei und weiß somit genau was er getan hat.
Herzliche Grüße
Monika
Folgende Benutzer bedankten sich: werner

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 10:38 #50252

  • nicola1961
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 496
  • Punkte: 2434
  • Honor Medal 2010
Das Problem ist dieser "komische" Anwalt der Stiftung!! Der vergleicht uns bei jeden Antrag mit den Rest der Bevölkerung!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: susannelothar, marianne

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 12:01 #50253

Und der Rechtsanwalt Schucht arbeitet auch in dieser Kanzlei............

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 12:05 #50254

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 12:51 #50255

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 666
  • Punkte: 1744
  • Honor Medal 2010
susannelothar schrieb:
Und der Rechtsanwalt Schucht arbeitet auch in dieser Kanzlei............


RA Schucht hatte meinen ersten Revisionsbescheid im Alleingang beschieden. Angeblich hatte der damalige Vorstand der Conterganstiftung der Geschäftsstelle hierfür eine Dauervollmacht gegeben.
Herzliche Grüße
Monika
Folgende Benutzer bedankten sich: werner

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 15:32 #50256

  • Stefan Hirsch
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Das Böse bleibt nicht für immer
  • Beiträge: 830
  • Punkte: 2080
  • Honor Medal 2010
Zur Bestätigung der Berechtigten Infragestellung der Ärzte Kommission Contergan Stiftung.

ich möchte nur von meinen Fall berichten dem sicher auch dem größte Anteil der mit geschädigten betrifft ich Klage immer noch gegen die Stiftung für 2 Handschäden die niemals begutachtet wurden und das ist aus 2001 ja richtig gelesen !!!

Da wir ja seit einigen Jahren wieder berechtigt gegen die Stiftung Klagen können, ohne das uns von der Stiftung "gedroht wird" im Falle einer Revision uns die Punkte zu entziehen habe ich nochmals diese Schäden von 2001 Angezeigt.

Die Nachricht erstmals von der Stiftung ich müsse auf jeden Fall nochmals die Befunde von 2001 Ärztlich bestätigen lassen, dies allein ist schon eine weitere unerträgliche Antwort der Stiftung.

Als ob sich bei Contergan Schäden im laufe eines Lebens die Missbildung der Hände zurückbilden würde, nun bin ich der Aufforderung der Stiftung gefolgt und habe zu den 2 bestehenden Ärztlichen Befunden aus 2001 nun nochmals aus 2022 einen Befund übersendet der zum gleichen Ergebnis kommt.

Somit habe ich 3 Befunde die eindeutig einen Contergan Schädigung diagnostizieren und er Stiftung vorliegen, ich habe eine Revision gestellt um Anerkennung der Befunde.

Jetzt das wirklich unfassbar was ich eidesstattlich hier im CN allen betroffenen zugänglich machen will, hätte ich nicht im Monat April Persönlich angefragt warm ich immer noch keinen Bescheid erhalten habe, da wäre mein Fall offensichtlich für immer verloren gegangen da ich ja keinen Einspruch erhaben konnte weil ich keinen Bescheid erhalten habe und mein Bescheid niemals die Stiftung verlassen hat wäre mein Einspruch erloschen und die Stiftung hätte mir dies durch ihre Rechtsanwälte bestätigt.

Begründung: Der Befund war schon im März 2023 bei der Stiftung jedoch hat er die Stiftung niemals verlassen!!!

Es ist auffällig wie sehr grade bei berechtigten Forderung nachweislich 3 unabhängige Ärzte offensichtlich die Stiftung hier zu allen Möglichkeiten der Manipulation greift um Berechtigte Forderungen mit allen Tricks zu stoppen.

Die Strukturen der Kommission Ärzte der Stiftung war von Anfang an darauf geschult worden, Forderungen im hohen Maße abzuschmettern und Akten ganz oder überhaut nicht bearbeiteten zu müssen.

Komme nun zu der Schädigungs Liste, dies Liste umfasst generell nicht alle Schäden die durch Thalidomid nachweislich verursacht wurden auch wurde diese Liste im Laufe der Jahrzähnten niemals auf einen neuen Aktuellen Stand gebracht selbst PKWs müssen alle 2 Jahre zu Tüv jedoch diesen Liste ist eingefroren und nach dieser Liste werden wir begutachte also auch hier liegen katastrophale zustände vor.

So ist schon damals für unsere Eltern und uns heute eine nicht verständliche Liste präsentiert man kann sie nicht einmal als Algorithmus bezeichnet die eine systematische, logische Regel oder Vorgehensweise, die zur Lösung eines vorliegenden Problems führen würde.

Das heißt somit das wir und unsere Eltern niemals im Stande waren die damaligen bescheide zu Prüfen, diese Punktetabelle war somit von Anfang an so ausgelegt das keiner diese Liste verstehen sollte.

Nachweislich hatte die Stiftung somit leichtes Spiel einen Löwenanteil von Berechtigten Forderungen abzulehnen, seit über 50 Jahren wäre es an der Zeit das diese Immunität der Kommission Ärzte gebrochen wird, sie sind keinesfalls unfehlbar sondern man muss ihre Tätigkeit zu recht infrage stellen.

Nur ein Beispiel am Rande, die Liste aus den 1972 Jahren ist nicht mehr der aus den 2022 Jahren gleich so habe ich vergebens gesucht wo der Schaden der Finger Bandinsuffizeinz nicht mehr aufgeführt ist.

Wie kann das sein, dieser Schaden war einst ein Teil dieser Liste und Rechtlich standen dafür Punkte zu sollte ich mich hier wirklich irren so möge man mir das bitte mitteilen ich habe diesen Eintrag nicht mehr gefunden!! er ist weg.

Ein weiteres Katastrophales Kriterium ist bis heute ,das wir von der Stiftung immer und immer wieder hören was auch viele um ihre Punkte gebracht hat der vergleich zur "Gesamt Bevölkerung" dieser Vergleich ist unerträglich und hätte nicht im Ansatz bei der Bewertung unserer Schäden gegenüber gestellt werden dürfen.

Die Contergan Schädigung ist eine einmalige Schädigung die kein zweiter auf der ganzen Erde hat, und diese wurde durch ein Medikament verursacht wie kann daher die Stiftung uns daher mit der Gesamt Bevölkerung vergleichen wie konnte sowas jemals geschehen.

Wir benötigen sofort ein Komitee von unabhängigen nicht der 'Stiftung zugehöriges Ärzte Time die die Begutachtungen der Stiftungs Ärzte überprüfen müssen, es kann kein Tag mehr vergehen in dem wir zu unserem Nachteil mehr begutachtet werden !
Stefan

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 24 Mai 2023 15:48 #50257

  • Stefan Hirsch
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Das Böse bleibt nicht für immer
  • Beiträge: 830
  • Punkte: 2080
  • Honor Medal 2010
Die Forderung nach einer sofortigen Entschädigung für jeden noch Lebenden 3,5 Millionen Euro erhalt der Rentenzahlung und sofortige Abschaffung der Conterganstiftung !!!!
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: mitstreiter, Lilli Eben

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 25 Mai 2023 05:32 #50258

  • marianne
  • OFFLINE
  • Aktiv-Moderator(in)
  • verlier nie den Glauben an dich selbst
  • Beiträge: 1100
  • Punkte: 4058
  • Honor Medal 2010
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, susannelothar, Tom 61, tina 1961, nicola1961, Volley

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 26 Mai 2023 14:57 #50259

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 26 Mai 2023 17:56 #50260

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2987
  • Punkte: 5658
  • Honor Medal 2010

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 31 Mai 2023 10:09 #50278

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 31 Mai 2023 10:09 #50279

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 31 Mai 2023 10:10 #50280

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 31 Mai 2023 10:10 #50281

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 31 Mai 2023 17:46 #50282

  • Stefan Hirsch
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Das Böse bleibt nicht für immer
  • Beiträge: 830
  • Punkte: 2080
  • Honor Medal 2010
Dieser Auszug ist mit abstand das widerlichste was jemals von dieser Stiftung gekommen ist, ein Paradebeispiel der exzessiven Menschenverachtung. Das dreckige Spiel der Gutachter die Gesamt Bevölkerung bei der Begutachtung und immer wieder als Maßstab anzuführen ist der Beweis das Inkompetenz und offensichtlichen Irrsinn der Sonanten Medizinischen Kommission bis heute nach eigenen Maßstäben handelt.

Das einsteigst wozu die Gesamt Bevölkerung herhalten muss ist das diese die gesamten Kosten aus Steuergelder zu tragen hat, das ist das einzige was wir die Opfer mit der Bevölkerung gemeinsam haben.


Dieser Auszug der Stiftung ist unerträglich und die Arbeit der Gutachter, ja sie tuen alles was sie können so immer wieder die Aussagen der Stiftung jedoch die frage bleibt was können sie wirklich ????



Im Ergebnis zeigt das Gutachten auf, dass das Spektrum durch Thalidomid verursachter Schädigungen bei der Entwicklung des Embryos noch breiter ist als bisher angenommen. Zugleich verdeutlicht das Gutachten, dass Thalidomid bekannte andere,
insbesondere genetisch bedingte Schädigungsprozesse und hierauf beruhende Schädigungen aufgrund seiner besonderen toxikologischen Wirkungen auf physiologischer
Ebene kopiert, weshalb jede möglicherweise von Thalidomid verursachte Schädigung
auch eine andere Ursache haben kann.
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: nicola1961

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 12 Nov 2023 12:08 #50822

Das OVG Münster entscheidet ob die Conterganstiftung rechtmäßig gehandelt hat. Man darf gespannt sein!!
DATUM & UHRZEIT:
Donnerstag, den 23.11.2023
10:30 Uhr
ORT:
OVG Münster
Sitzungssaal 1
Aegidiikirchplatz 5
48143 Münster
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, werner, monika, Candy, Tom 61, Stefan Hirsch, Volley, Spoekesmaker

Vorankündigung Fensehinterview WDR 3, NDR 3,Süddeutsche Zeitung 13 Nov 2023 13:02 #50827

  • Stefan Hirsch
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Das Böse bleibt nicht für immer
  • Beiträge: 830
  • Punkte: 2080
  • Honor Medal 2010
Es wäre von extremer Wichtigkeit hier nochmals eine gesamt Aufstellung zu veröffentlichen wegen der enormen Tragweite der Vorgänge innerhalb der Stiftung, um was es überhaupt geht in diesem weiteren Skandal.

Kann jemand hier das einstellen.

Danke vorab!!!
Stefan
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.64 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen