A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Das geschah am 15. November

Das geschah am 15. November 15 Nov 2021 22:02 #48679

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2688
  • Punkte: 4670
  • Honor Medal 2010
www.mdr.de/geschichte/mitteldeutschland/...tschernobyl-100.html
1961: Beginn des "Contergan"-Skandals

1961 gab der Kinderarzt Widukind Lenz bekannt, dass die Arznei "Contergan" zu Kindesmissbildungen während der Schwangerschaft führt. Etwa zwei Wochen später, am 27. November 1961, nahm die deutsche Herstellerfirma Grünenthal das Schlaf- und Beruhigungsmittel vom Markt. Weltweit wird die Zahl der durch das Medikament geschädigten Menschen auf 10.000 geschätzt. Zwischen 1968 und 1970 mussten sich die Eigentümer und leitende Angestellte der Firma in einem der größten Strafprozesse in der Bundesrepublik verantworten. Das Verfahren wurde eingestellt, nachdem sich das Pharmaunternehmen verpflichtet hat, den Opfern Schadensersatz in Millionenhöhe zu zahlen.

Das geschah am 15. November 16 Nov 2021 08:53 #48680

  • Dalufi
  • OFFLINE
  • Aktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 480
  • Punkte: 1706
  • Honor Medal 2010
Danke, Werner
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, Brigitte1959, Volley
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.22 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen